Böses nicht mit Bösem vergelten!

cropped-daniela1.jpg

Böses nicht mit bösem vergelten!

Jahrelang, war ich, das muss ich zugeben, von Rachegedanken erfüllt.
Und das, obwohl ich gläubige Christin war.
Ich möchte hier nicht alles was man mir angetan hat schreiben, denn darum geht es nicht.
Aber stellt euch vor. Jemand würde Lügen und Verleumdungen über euch erzählen.
Euch alles nehmen, sowohl im materiellen als auch im persönlichen Bereich.
Es war eine sehr schlimme Zeit.
Der Schmerz über all das, zwang mich wirklich zu Boden.
Wie Hiob, litt ich und wie Hiob hatte ich fast „keine“ Freunde.
Ich wünschte mir wirklich Gericht, für die Menschen, die mir und Menschen die ich liebe, soviel Schlimmes antaten.
Aber was hätte das in aller Konsequenz bedeutet?
Wären diese Menschen direkt in die Hölle geworfen worden, gäbe es für sie keine Möglichkeit mehr ihr Leben mit Gott zu leben.
Trennung von Gott, in Ewigkeit.
Bin ich nicht obwohl ich soviel Sünde = Zielverfehlungen in meinem eigenen Leben hatte, und über unbedachte Worte möchte ich nicht mal nachdenken, erlöst worden durch Jesus Tod am Kreuz?
Habe ich nicht genug Dinge getan, von denen ich weiß, dass sie nicht in Ordnung waren?
Habe ich nicht schon über andere Menschen schlecht geredet?
Doch, ich habe das getan. Ich wurde schuldig.
Gott vergab mir.
Mehr noch, er starb für mich dort am Kreuz.
Er wurde ausgepeitscht, angespuckt, ausgelacht, und gekreuzigt, FÜR MICH.
Kann irgendetwas was man mir antut oder angetan hat, wichtiger sein als diese Tatsache?
Und wenn er mir vergeben hat, welches Recht habe ich dann, nicht zu vergeben?
Gar keins!
Es ist schlimm, was zur Zeit passiert. Christen werden für ihren Glauben getötet.
Menschen werden geköpft, Frauen vergewaltigt, Kinder geschändet.
Es ist schrecklich was alles geschieht.
Doch trotz allem, sollen wir NICHT Böses mit Bösem vergelten.
Wir sollen nicht die Waffe in die Hand nehmen und töten.
Was sollen wir tun?
Vergeben, beten, segnen.
Wenn du von dir sagen kannst, du hättest niemals eine Sünde begannen, wirf den Stein.
Kannst du nicht? Ich auch nicht.
Wir haben es nicht gegen Menschen zu tun. Der Feind hatte uns und er hat diese Menschen im Griff.
Wir durften frei werden.
Lasst uns beten, vergeben und segnen.

Advertisements

One thought on “Böses nicht mit Bösem vergelten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s