Wo stehst Du? Erlebtest du Zerbruch?

Wo stehst DU?

In jüngster Zeit, lerne ich immer mehr wie wichtig Zerbruch ist.

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass zur Zeit des Zerbruches meines Lebens, Freude und Zuversicht in mir war.

Trauer und tiefster Schmerz, bestimmten viele Jahre mein Leben.

Doch heute, kann ich von ganzem Herzen, dankbar für all das sein.

Und ich darf jeden Tag lesen, was andere zerbrochene Menschen schreiben.

Gott selbst, schreibt mit und durch diese Menschen.

Der Heilige Geist, zeigt mir all diese Menschen und ich weiß wie sehr er sich an ihnen erfreut.

Warum?

In der Bibel steht, dass Gott uns neue Herzen und einen neuen Sinn gibt.

Nun um das zu bekommen, muss das was wir vermeintlich haben weichen.

Unsere Gedankengebäude müssen zerstört werden.

Unser steinernes Herz muss durch das fleischliche ersetzt werden.

Wer, glaubt er wisse mehr als der Bruder/ die Schwester kennt den völligen Zerbruch noch nicht.
Wer, meint er sei gehorsamer als der Bruder/ die Schwester kennt den völligen Zerbruch noch nicht.

Wenn du, dich über einen Bruder oder eine Schwester ärgerst, kennst du den Zerbruch nicht.

Wenn du glaubst, dein Bruder/ deine Schwester sei sündiger als du, weil ihre Fehler offensichtlicher sind, wie zum Beispiel rauchen, dann kennst du den Zerbruch noch nicht.

Gott allein, sieht ins Herz!

Samuel 16
7 Denn [der Herr] sieht nicht auf das, worauf der Mensch sieht; denn der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an!

Psalm 34
19 Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und er hilft denen, die zerschlagenen Geistes sind.
20 Der Gerechte muß viel Böses erleiden; aber aus allem rettet ihn der Herr.

Psalm 147
3 Er heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden.

Hebräer 8
10 sondern das ist der Bund, den ich mit dem Haus Israel schließen werde nach jenen Tagen, spricht der Herr: Ich will ihnen meine Gesetze in den Sinn geben und sie in ihre Herzen schreiben; und ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.

Hebräer 10
16 »Das ist der Bund, den ich mit ihnen schließen will nach diesen Tagen, spricht der Herr: Ich will meine Gesetze in ihre Herzen geben und sie in ihre Sinne schreiben«,

Und wie sagte gestern ein wertvoller Bruder zu mir: „ER, GOTT, hätte ihn erwählt!“

Und so ist es. Gott hat uns erwählt.

So danke ich einmal mehr Gott für diese Liebe und für diese Gnade und für all diese wertvollen Geschwister!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s