Stille Nacht

Stille Nacht

Stille Nacht, heilige Nacht…… so tönt es aus so vielen Radios, aber so still war es damals gar nicht.
Welche Hektik, herrschte in Bethlehem.
So viele Menschen, strömten zur damaligen Volkszählung nach Bethlehem.
So viele „Touristen“ und keinen Platz mehr in den Hotels und Pensionen.
Da waren sie nun, Maria und Josef und suchten einen Platz.
Maria hochschwanger.
„Wir haben keinen Platz mehr, tut uns leid!“ überall dieselbe Antwort.
Doch irgendeine hilfreiche Hand streckte sich ihnen doch entgegen.
Wir wissen nicht ob Jesus, in einem Stall zur Welt kam denn damals wohnten so manche Tiere mit in den Wohnhäusern.
Wir wissen nur, dass Jesus in eine Krippe gelegt wurde.

Aber stille Nacht?

Da waren Hirten die auf dem Feld ihre Herden hüteten.
Und auf einmal ein strahlendes Licht.
Die Nacht wurde hell und ein Engel Gottes sprach zu ihnen.

Die Hirten erschraken sehr, doch der Engel sprach: „Habt keine Angst!“
„Ich habe eine freudige und gute Nachricht für alle Völker. Heute ist der Retter geboren, es ist Christus der Herr. Und ihr werdet ihn finden in Windeln gewickelt in einer Krippe liegend.“

Ja und dann waren da die himmlischen Heerscharen die sangen und lobten Gott.

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens „

Leise, still? Nein es war alles andere als leise und still.

Und als die vielen Engel wieder in den Himmel gingen, sprachen die Hirten „Kommt lasst uns hingehen und sehen ob das wirklich wahr ist.

Und die Hirten gingen nach Bethlehem, sie ließen ihre Herde zurück um das Wunder zu bestaunen, dass Gott der Herr getan hat.

Mitten in der Nacht, besuchten sie Maria und Josef und bestaunten das Kind und sie erzählten was sie gesehen und gehört hatten.

Es war keine stille Nacht, nicht für Maria und nicht für die Hirten.

Aber es war die Nacht in der Gott Mensch wurde um Frieden zu bringen.

Seid gesegnet

Advertisements

One thought on “Stille Nacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s