Den Faden verloren…….. oder Wunder geschehn!

Was für ein Wunder!

Blog für Jesus

Am 11.11. 2014 hatte ich eine Schilddrüsen Re-OP.

Wie schon in meinem Artikel „Angstfrei!“ bekannt, befreite mich Gott von der panischen Angst und machte mich frei zur Entscheidung diesen Eingriff vornehmen zu lassen.
Mit Ängsten ist es jedoch auch manchmal so, dass manches dann doch versucht wiederzukommen.
Die Operation habe ich super überstanden und war fast schmerzfrei.
Auf gut Deutsch: „Es war ein Klacks“
Trotz niedriger Kalzium werte (nach der Operation, hatte ich weder ein Kribbeln noch sonstige Beschwerden.
Die drei Drainagen wurden am Mittwoch den 12.11. 2014 gezogen und man sagte mir, dass ich am Montag zum Fäden bzw. zum Faden ziehen der eigentlichen Operationswunde zu meinem Hausarzt müsse.
Dieses erhielt ich an meinem Entlassungstag den, 14. 11. 2014 auch schriftlich, nachdem ein Arzt kurz auf die Wunde geschaut hatte (ohne sie zu berühren).

Am Montag den 17.11. 2014 suchte ich meinen Hausarzt auf.
Dieser meinte es sei…

Ursprünglichen Post anzeigen 238 weitere Wörter

Advertisements

One thought on “Den Faden verloren…….. oder Wunder geschehn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s