Es steht geschrieben…..

5 Mo 5,20 Und du sollst kein falsches Zeugnis gegen deinen Nächsten ablegen.

Zur Zeit scheint vielen NICHT bewusst zu sein, dass sie dies tun, wenn sie Fake- News verbreiten.

Dieses Gebot gilt jedoch für ALLE ZEIT!

Was also ist zur Zeit los?
Prüfen wir nichts mehr?
Oder wie erklärt sich das alles?

Inzwischen sind ja Fake-News alltäglich in den Sozialen Netwerken zu lesen.
Sie werden einfach geteilt ohne, dass derjenige der dies tut prüft.
Es passt ja so gut in die manipulierten Meinungen so mancher.

Die Frage die ich jetzt stelle:„Soll das so sein?“

Was ist es denn, das viele nicht mehr prüfen und nur aus dem Fleisch heraus handeln.
Ja aus dem Fleisch heraus.

Mt 15,19 Denn aus dem Herzen kommen hervor böse Gedanken: Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugnisse, Lästerungen;

Doch als Christ müssen wir NICHT aus dem Fleisch heraus leben.

Wir können Segen oder Fluch verbreiten, was früher als ZUNGE betitelt wurde, darf man heute getrost auch mit TASTATUR bezeichen. Denn auch was wir in den Sozialen Netzwerken teilen ist REDEN.

Jakobus 3,
5 So ist auch die Zunge ein kleines Glied und rühmt sich großer Dinge. Siehe, welch kleines Feuer, welch einen großen Wald zündet es an!
6 Auch die Zunge ist ein Feuer; als die Welt der Ungerechtigkeit erweist sich die Zunge unter unseren Gliedern, als diejenige, die den ganzen Leib befleckt und den Lauf des Daseins4 entzündet und von der Hölle entzündet wird.
7 Denn jede Art5, sowohl der wilden Tiere als auch der Vögel, sowohl der kriechenden als auch der Seetiere, wird gebändigt und ist gebändigt worden durch die menschliche Art;
8 die Zunge aber kann keiner der Menschen bändigen; sie ist ein unstetes Übel, voll tödlichen Giftes.
9 Mit ihr preisen6 wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen, die nach dem Bild7 Gottes geschaffen worden sind.
10 Aus demselben Mund geht Segen8 und Fluch hervor. Dies, meine Brüder, sollte nicht so sein!
11 Die Quelle sprudelt doch nicht aus derselben Öffnung das Süße und das Bittere hervor?
12 Kann etwa, meine Brüder, ein Feigenbaum Oliven hervorbringen oder ein Weinstock Feigen? Auch kann Salziges nicht süßes Wasser hervorbringen.

Jedem wirklich jedem, kann es passieren, dass ihm mal ein Fake durchrutscht.
Dann sollte man aber auch so gerade sein, dies zu bekennen und sich dafür öffentlich zu entschuldigen.

Was falsche Gedanken betrifft so möchte ich ermutigen, die Gedanken zu erneuern.

2. Korinther 10,
3 Denn obwohl wir im Fleisch wandeln, kämpfen wir nicht nach dem Fleisch;
4 denn die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig für Gott zur Zerstörung von Festungen; so zerstören wir überspitzte Gedankengebäude
5 und jede Höhe, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und nehmen jeden Gedanken gefangen unter den Gehorsam Christi  und sind bereit, allen Ungehorsam zu strafen, wenn euer Gehorsam erfüllt sein wird.

Ich wünsche Euch Gottes reichen Segen

Eure Daniela

 

 

 

Advertisements

2 thoughts on “Es steht geschrieben…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s